luenserplan.de

Hochwasserschutz St.Pauli Landungsbrücken


Ingenieurbau / Wasserbau

Bauvorhaben:
Hochwasserschutzwand Brückenhaus St.Pauli-Landungsbrücken

Bauherr: Freie und Hansestadt Hamburg, Landesbetrieb Strassen, Brücken, Gewässer

Auftraggeber: Aug. Prien Baugeschäft
Ausführung: 2008

Als buchstäblich letzte Lücke im modernen Hochwasserschutz Hamburgs wurde das unter Denkmalschutz stehende Brückenhaus der St.Pauli-Landungsbrücken mit einer zeitgemäßen
Hochwasserschutzwand versehen.

Wegen der historischen Bausubstanz wurde hier eine Glaswand mit ca. 70mm starken HWS-Gläsern innerhalb des Gebäudes eingebaut. Die Gläser wurden in massiven Stahlrahmen eingesetzt, die Ihrerseits im Sockel und seitlich einbetoniert wurden. Vor die Glaswand wurden erneuerte Fenster nach historischem Vorbild eingesetzt; bauphysikalisch natürlich nach dem neuesten Stand der Technik. Die Flutschutzhöhe beträgt nun NN +7,60m; eine Reserve von 0,90m wurde vorsorglich mit eingeplant.

luenserplan engineering führte die Tragwerksplanung, die Stahlbau-Werk- und -montageplanung der Glasrahmen und die Ausführungsplanung für die Fenster aus.

Umbau der Landungsbrücken Nr. 3 bis 6 siehe Brückenbau!



Siehe auch:

DB-Quali
Präqualifikation für Tragwerksplanung 10/2010

f+h-Artikel
Veröffentlichung in "Fördern + Heben" 10/2010

propstei
Tragwerksplaner in der Denkmalpflege

Ing-Preis
Ingenieurbau-Preis 2002

St.-Nr.: 47/149/01058
USt-Id-Nr.: DE 118 919 569
Copyright © 2004-2010 Arne Lünser, luenserplan.de
Alle Rechte vorbehalten.
Impressum