luenserplan.de

MBA Göttingen


Ingenieurbau / Behälter

Bauvorhaben:
Wiederaufbau MBA Südniedersachsen, Göttingen-Deiderode

Bauherr: Abfallzweckverband Südniedersachsen

Auftraggeber: Haase Energietechnik AG und SIBAU Genthin GmbH
Ausführung: 2007 bis 2008

Die Müllbehandlungsanlage Südniedersachsen wurde im Januar 2006 durch die Havarie ei-nes Reaktorbehälters weitgehend zerstört.

luenserplan engineering erhielt 2007 den Auftrag für die Tragwerksplanung und die Stahlbauwerk- und Montageplanung der Reaktorbehälter und des Hydrolysebehälters als Ersatzneubau der zerstörten Tanks. Die Reaktorbehälter haben ein Füllvolumen von 4.800cbm Biomasse bei einem Durchmesser von 18,5m und einer Tankhöhe von 20,5m. Der etwas kleinere Hydrolysetank fasst 4.000cbm bei 17,0m Durchmesser und 20,35m Höhe. Mit enthalten waren die Rührwerks- und Schauglasbühnen, Laufstege und der Treppenturm.

Als Bauart kam die seit dem Bau der Biogasanlage Schradenbiogas in Gröden (Baujahr 1994) sehr bewährte Stahlbaulösung mit Sparrendächern zur Ausführung, wobei jedoch die Lasten der ausschließlich in der Kegelspitze der Dächer angeordneten Rührwerke nun bis zu 4.900kg betragen. Als Besonderheit ist zu erwähnen, dass hier erstmals Betriebsfestigkeitsnachweise für die Tankdächer geführt wurden.


DB-Quali
Präqualifikation für Tragwerksplanung 10/2010

f+h-Artikel
Veröffentlichung in "Fördern + Heben" 10/2010

propstei
Tragwerksplaner in der Denkmalpflege

Ing-Preis
Ingenieurbau-Preis 2002

St.-Nr.: 47/149/01058
USt-Id-Nr.: DE 118 919 569
Copyright © 2004-2010 Arne Lünser, luenserplan.de
Alle Rechte vorbehalten.
Impressum