luenserplan.de

Großteilelager Halle 26, Airbus deutschland


Hochbau / Industriebauten

Bauvorhaben:
Haus 26 Neubau Großteilepuffer

Bei dem vorh. Haus 26 handelt es sich um eine 1984 als Anbau zur Halle 2 errichtete eingeschossige Halle in Stahlbauweise. Mittels eines Hängebahnsystems werden dort Flugzeugrumpfsegmente (Schalen) zwischengelagert. Ein etwas erhöhter Vorbau ist mit einem Spreaderkran ausgestattet und dient dem Be- und Entladen der Container, in denen die Schalen angeliefert werden.
Der neue Großteilepuffer wurde als separate Halle neben das vorh. Haus 26 auf die vorh. Fundamente gestellt, wobei die vorh. Andockhalle, aufgrund ihrer Abmessungen, überbaut werden musste.
Zur Ausführung kommt eine Stahlkonstruktion mit Stahltrapezblech-Warmdach und Aluminiumstehfalzblech als Außenhaut sowie einer Wandverkleidung mit horizontal verlegten, gedämmten Stahlkassettenprofilen und lotrechte Stahltrapezblech-Außenhaut. Die Aussteifung erfolgt über Dach- und Vertikalverbände sowie in Querrichtung durch eine Rahmenkonstruktion. Die Abmessungen betragen ca. 79,70 m x 25,00 m x 12,50 m.


Leistung:


Bauherr:
DaimlerChrysler Aerospace Airbus GmbH


DB-Quali
Präqualifikation für Tragwerksplanung 10/2010

f+h-Artikel
Veröffentlichung in "Fördern + Heben" 10/2010

propstei
Tragwerksplaner in der Denkmalpflege

Ing-Preis
Ingenieurbau-Preis 2002

St.-Nr.: 47/149/01058
USt-Id-Nr.: DE 118 919 569
Copyright © 2004-2010 Arne Lünser, luenserplan.de
Alle Rechte vorbehalten.
Impressum