luenserplan.de

Dez. Ausstattungslager Halle 3 a/b, Airbus Deutschland


Hochbau / Industriebauten

Bauvorhaben:
Umbau- und Abbruchmaßnahmen Halle 3a/b

Die Halle 3a/b wurde 1966/67 als Flugzeughalle mit weit auskragenden Stahlbindern und einem rückwärtigen Massivbau errichtet. Die Hangartore wurden 1983 durch eine feste Konstruktion mit Kassetten-Trapezblech-Außenwand ersetzt.
Die 160 m lange Halle 3a/b hat bis zum Massivbau eine Tiefe von ca. 32 m und eine lichte Höhe von 8 m am Massivbau bis 12,50 m an der Südwand.
Der geplante Umbau betraf nur einen ca. 85 m langen Teil der Halle.
Es handelte sich im Einzelnen um:
- eine Erweiterung der vorhandenen Bühne um ca. 1000 m² mir ihrer Gründung auf Pfählen
- eine Aufstockung der Bühne für die ein Rohrlager um ca. 1000 m²
- die Verlängerung der Fensterreihe im 1.OG um ca. 19 m
- den Einbau eines Lastenaufzugs
- den Einbau einer ca. 550 m² großen Fundamentplatte für ein Schmalganglager
- den Einbau einer ca. 560 m² großen Fundamentplatte für das Automatische-Kleinteilager
sowie die sich hieraus ergebenden diversen Einbau-, Abbruch- und Umbaumaßnahmen.

Leistung:


Bauherr:
Daimler-Benz Aerospace Airbus GmbH


DB-Quali
Präqualifikation für Tragwerksplanung 10/2010

f+h-Artikel
Veröffentlichung in "Fördern + Heben" 10/2010

propstei
Tragwerksplaner in der Denkmalpflege

Ing-Preis
Ingenieurbau-Preis 2002

St.-Nr.: 47/149/01058
USt-Id-Nr.: DE 118 919 569
Copyright © 2004-2010 Arne Lünser, luenserplan.de
Alle Rechte vorbehalten.
Impressum